Häufig gestellte Fragen

Wie lange sind die Dressings nach dem Öffnen haltbar?

Im Kühlschrank aufbewahrt 4 Wochen.

Wie lange sind die Dressings ungeöffnet haltbar?

Je nach Produktionsdatum 3 – 6 Monate.

Welches Öl verwendet Ihr für die Dressings?

Natives, kaltgepresstes Rapsöl, weil es nicht so dominant im
Eigengeschmack ist wie z.B. Olivenöl. Es ist außerdem sehr gesund und reich an
ungesättigten Fettsäuren.

Wie kommt der Kräutergeschmack in die Dressings?

Wir extrahieren frische Kräuter in einem von uns selbst
entwickelten, natürlichen Verfahren mit Rapsöl.

Warum sind die Dressings mit Kräutern gelblich und nicht grün?

Das Grundrezept ist eine klassische Vinaigrette: Essig, Öl,
Senf, Salz, Pfeffer und etwas Rohrzuckersirup. Die gelbliche Farbe kommt vom
Senf.

Warum sind die Dressings so cremig?

Wir verwenden als Zutat Senf, dieser ist ein natürlicher
Emulgator, das heißt er verbindet wässrige und ölige Bestandteile der
Dressings.

Sind die Dressings vegan?

Alle Sorten außer N° 6 Creamy sind vegan. Letzteres enthält Sahne.

Wo stellt Ihr die Dressings her?

In der Backstube der Konditorei Törtchen Törtchen in
Köln-Riehl. Nachdem das Backstuben-Team nachmittags seine Arbeit beendet hat,
produzieren wir unsere Salat-Dressings.

Wo kann ich Eure Dressings kaufen?

Auf Veranstaltungen, an denen wir als Aussteller teilnehmen (https://mysaladdressing.de/i/veranstaltungen)
und Online in unserem Shop.

Warum kosten manche Saucen mehr als andere?

Das hängt mit den Einkaufspreisen der Zutaten und der
Herstellung zusammen.

Gibt es einen Rabatt, wenn man mehrere Flaschen kauft?

Wenn Sie eine große Menge Flaschen erwerben möchten oder
Wiederverkäufer sind, kontaktieren Sie uns bitte.